Festivals und messen

Festival Franciacorta

Die Geschichte

In den 1970er Jahren begannen die Weinhersteller der Franciacorta Verkostungen und Verkostungsstände zu organisieren, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, die Weine der Region zu probieren. Einer der bevorzugten Standorte war das Kloster Dell’Annunciata auf dem Monte Orfano. Aus dieser Art von Veranstaltungen entwickelten sich später die strukturierteren Festivals, die heute in der Region stattfinden. Das erste fand vom 22. bis 25. September 2000 statt: Bei dieser Gelegenheit, während der Weinlese, blieben die Weinkeller vier Tage lang für Besichtigungen und Verkostungen geöffnet. Man traf sich auch in einem historischen Gebäude, um die Franciacorta-Weine an einer gemeinsamen, für die Öffentlichkeit zugänglichen Verkostungstheke zu verkosten. Dieses Format blieb im Wesentlichen bis 2009 unverändert, als die Veranstaltung in der Villa abgeschafft wurde, um mehr die Umgebung aufzuwerten, und die Besucher direkt in die Weinkellereien zu bringen und die Zahl der an diesem Wochenende geöffneten Weinkellereien zu erhöhen.

Franciacorta Festivals heute

Das „Festival del Franciacorta in Cantina“ ist Mitte September das nicht zu verpassende Ereignis, das den Liebhabern des Schönen und Guten gewidmet ist, die an zwei Wochenenden die Gelegenheit haben, die Orte zu entdecken und zu erleben, an denen der Franciacorta entsteht. 

An diesen Tagen öffnen die Weinkeller ihre Pforten, um die Besucher mit spannenden Angeboten und einer Vielzahl von Initiativen zu empfangen, die der Unterhaltung und der Vertiefung von Gastronomie, Wein und Kultur dienen. 

Eine Veranstaltung, die für alle geeignet ist: von Weinliebhabern, die an vertikalen und thematischen Verkostungen teilnehmen können, bis hin zu Feinschmeckern, die die schmackhaften Angebote der lokalen Gastronomen und Chefköche genießen können. Es gibt viel Platz für Sportler, die sich in die Weinberge und Hügel wagen können, zum Trekking und Touren zu Fuß, oder mit dem Rad, aber auch für Familien, die sich mit Spielen und Picknicks in der Natur vergnügen können. Es gibt keine bessere Gelegenheit, zwischen den zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten, Schlössern, Klöstern und Museen entlang der „Strada del Franciacorta“ zu wandern, wo Kunstliebhaber die Qual der Wahl zwischen charmanten Dörfern, Abteien und Villen im Grünen haben.

Aufgrund seines Erfolgs in der Region wurde das „Festival in Cantina“ durch die Franciacorta-Wanderfestivals ergänzt, die Jahr für Jahr die Verkostungstheken der Franciacorta-Hersteller in verschiedene italienische Städte wie Rom, Mailand, Florenz, Bologna, Taormina, Neapel, Capri und viele andere bringen. 

Fachmesse

Vinitaly

Vinitaly ist eine internationale Wein- und Spirituosenmesse, die seit 1967 jährlich in Verona stattfindet. Bei dieser Veranstaltung stellen die anwesenden Unternehmen ihre besten Etiketten zur Verkostung vor und erzählen von dem Engagement und der Leidenschaft, die ihre Produkte kennzeichnen. Franciacorta ist seit der ersten Ausgabe dabei und hat sich in der internationalen Weinszene als herausragend erwiesen. 

Prowein

Prowein ist eine große Fachmesse, eine der qualifiziertesten nationalen und internationalen Weinveranstaltungen, die jedes Jahr im März in Düsseldorf stattfindet. Die institutionelle Erfahrung des Franciacorta-Konsortiums in Deutschland, einem der wichtigsten Exportmärkte, begann im Jahr 2013. Die Veranstaltung umfasst drei Tage, an denen die verschiedenen Franciacorta-Sorten zusammen mit den Herstellern selbst und den Sommeliers der Deutschland Sommelier Association (DE.S.A.) verkostet werden können, die die charakteristischen Noten der einzelnen Weine erläutern, die Ausdruck eines geschichtsträchtigen Gebiets voller Leidenschaft sind.

MAIN PARTNERS

logo michelin
CNMI Camera Nazionale della Moda Italiana
Porsche Carrera Cup Italia
1000 Miglia

TECHNICAL
PARTNERS

Slow Food
Parmigiano Reggiano
Calvisius
Acqua Panna
San Pellegrino
Valoritalia

EDUCATIONAL
PARTNERS