Palazzo Lana Berlucchi

Der Palazzo Lana Berlucchi wurde im 16. Jahrhundert auf Initiative der Familie Lana de‘ Terzi auf Fundamenten früherer mittelalterlicher Strukturen errichtet und erhielt sein heutiges Aussehen im 17. Jh. Diese ungewöhnliche Besonderheit führt zu einer Überschneidung von architektonischen Stilen, die sich perfekt ergänzen und vermischen.

Die Räume dieses Palazzo beherbergen nicht nur einzigartige Werke, wie das Gemälde der Königin von Zypern, Caterina Cornaro, aus dem Jahr 1495, sondern waren auch Schauplatz des ersten Treffens, in der „Sala Caminadù“, von Guido Berlucchi, einem Nachkommen der Adelsfamilie, mit Franco Ziliani, dem Schöpfer des ersten Franciacorta im Jahr 1961.

Il Palazzo è visitabile all’interno solo in particolari occasioni, per restare sempre aggiornati visitate il sito https://www.berlucchi.it/visite-cantina/

Palazzo lana
il Palazzo lana

Informationen

Dienstleistungen
  • Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderungen
  • Interner Laden mit ortstypischen Produkten
  • Besichtigungen und Verkostungen vor Ort
  • Möglichkeit für Veranstaltungen
  • Parkplatz
  • Tagungs-/Konferenzraum
Gesprochene Sprachen
  • Englisch
  • Deutsch
SonstigesHistorische Gebäude und Locations für Veranstaltungen

MAIN PARTNERS

logo michelin
CNMI Camera Nazionale della Moda Italiana
Porsche Carrera Cup Italia
1000 Miglia

TECHNICAL
PARTNERS

Slow Food
Parmigiano Reggiano
Calvisius
Acqua Panna
San Pellegrino
Valoritalia

EDUCATIONAL
PARTNERS