Radrennen – Giro d’Italia

Im Sommer 2018 war Franciacorta Protagonist beim 101. Giro d’Italia und diente zum ersten Mal als Schauplatz des Giro mit einer Rundstreckenetappe namens „Franciacorta Stage“.

Zahlreiche Gemeinden der Franciacorta wurden von dem beliebtesten aller Radrennen berührt: Von Riva del Garda aus führte die Etappe durch die sanfte Hügellandschaft der Franciacorta in einer spiralförmigen Route über Ome, Rodengo Saiano, Paderno Franciacorta, Bornato, Cazzago S. Martino, Erbusco, Corte Franca, Iseo, Provaglio d’Iseo, Monticelli Brusati, Passirano, Corte Franca bis zum Ziel an der malerischen Seepromenade von Iseo.

Für die Franciacorta, ihre Weinkellereien und Reiseveranstalter war dies eine weitere außergewöhnliche Gelegenheit, sich einem nationalen und internationalen Publikum bekannt zu machen und zu präsentieren. Anlässlich dieses Ereignisses tauchte sich das gesamte Gebiet in rosa Farbe und es wurde von Castelli ein exklusives Trikot der Franciacorta Stage entworfen, das von den Landschaften dieses Landes der großen Weine inspiriert ist. In den Tagen vor der 17.

Etappe wurde das Gebiet durch die zahlreichen Veranstaltungen von „Aspettando il Giro“ (In Erwartung des Giro) belebt.

Lesen Sie auch

MAIN PARTNERS

logo michelin
CNMI Camera Nazionale della Moda Italiana
Porsche Carrera Cup Italia
1000 Miglia

TECHNICAL
PARTNERS

Slow Food
Parmigiano Reggiano
Calvisius
Acqua Panna
San Pellegrino
Valoritalia

EDUCATIONAL
PARTNERS