Pfarrkirche Santa Maria di Pie‘ del Dosso

Die „Pieve di Santa Maria di Pie‘ del Dosso“, die an der Römerstraße zwischen Val Trompia und Franciacorta liegt, war das Zentrum der zivilen und religiösen Organisation von Gussago. Das heutige Aussehen der romanischen Kirche ist das Ergebnis verschiedener Veränderungen im Laufe der Jahrhunderte, die sie mit sensationellen Details und Fresken verschönert und bereichert haben.

Der Glockenturm aus dem 9. bis 10. Jahrhundert hat eine viereckige Form mit einer Terrakotta-Spitze, während der Glockenturm vier runde einbogige Fenster aufweist. Die Pfarrkirche beherbergt den unvollständigen Sarkophag eines hochrangigen Kriegers aus dem 8. Jahrhundert, die so genannte Mayorans-Kanzel, mit Flachreliefgravuren christlicher Symbole und einem Ritter, der symbolisch das Jenseits beschreitet, wahrscheinlich eine Adaption eines langobardischen Sarkophags.

Pieve di Santa Maria di Pie del Dosso
SonstigesAbteien und Kirchen

MAIN PARTNERS

logo michelin
CNMI Camera Nazionale della Moda Italiana
Porsche Carrera Cup Italia
1000 Miglia

TECHNICAL
PARTNERS

Slow Food
Parmigiano Reggiano
Calvisius
Acqua Panna
San Pellegrino
Valoritalia

EDUCATIONAL
PARTNERS