Kirche der Heiligen Euphemia

Die Kirche Sant’Eufemia befindet sich in einem Friedhofsbereich und ist ein Gebäude aus den letzten Jahrzehnten des 10. Jahrhunderts, nicht weit von der Ortschaft Nigoline entfernt. Sie zeichnet sich durch ihre erhöhte Lage auf einem der Hügel des moränischen Amphitheaters des Iseo-Sees aus. Typische mittelalterliche Merkmale sind die Giebeldächer und ein kreuzförmiger Schlitz an der Fassade, der heute verschlossen ist.

Im 11. Jahrhundert wurde ein Glockenturm angebaut, der heute an allen Seiten verputzt ist und 1700 vollständig neugebaut wurde. Dennoch sind die ursprünglichen romanischen Sockel an den vier Seiten des Turms noch zu erkennen.

Im 15. Jahrhundert erfuhr die alte Kirche eine radikale Umgestaltung: Die Südwand wurde abgerissen und ein neues, größeres Gebäude errichtet, das seine heutige Nord-Süd-Ausrichtung erhielt. Die ehemalige Apsis der frühmittelalterlichen Kirche wurde zu einer Seitenkapelle, in der sich heute das Taufbecken befindet.

chiesa santa eufemia
SonstigesAbteien und Kirchen

MAIN PARTNERS

logo michelin
CNMI Camera Nazionale della Moda Italiana
Porsche Carrera Cup Italia
1000 Miglia

TECHNICAL
PARTNERS

Slow Food
Parmigiano Reggiano
Calvisius
Acqua Panna
San Pellegrino
Valoritalia

EDUCATIONAL
PARTNERS