Castello di Brescia (Schloss Brescia)

Die Burg von Brescia, eine faszinierende Festungsanlage auf dem Cidneo-Hügel, bewahrt noch heute die Zeugnisse vergangener Epochen. Die zinnenbewehrten Mauern, der Hauptturm und der Bergfried stammen aus der Zeit der Visconti, während die Festungsmauern und der monumentale Eingang mit Zugbrücke aus der Zeit der Serenissima stammen. 

Vom Herzen der Altstadt, der „Piazzetta Tito Speri „aus, kann man über den Weg der „Contrada Sant’Urbano“ den Gipfel des Hügels erreichen.

Besonders interessant sind das Waffenmuseum Luigi Marzoli, das im Visconti-Hauptturm aus dem 14. Jahrhundert untergebracht ist, und das Museum des Risorgimento, in dem wichtige Werke und Dokumente aus jener Zeit ausgestellt sind. Das Risorgimento-Museum wird derzeit umgebaut und in den kommenden Monaten mit einer völlig neuen und interaktiven Gestaltung wiedereröffnet. Um auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie die offizielle Webseite der Museen von Brescia.

Die Besichtigung des Schlosses von Brescia, das zum „FAI – Luogo del Cuore“ (Herzensorte) gehört, umfasst Zeugnisse von historischem Wert, die über die Architektur hinausgehen, wie z. B. Sammlungen von Waffen und Rüstungen aus dem 15. Jahrhundert, zeitgenössische Drucke und andere historische Stücke.

Tage und Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag: von 10:00 bis 20:00 Uhr

 

Die Öffnungszeiten können im Fall von Veranstaltungen variieren

castello brescia
il castello brescia
SonstigesMuseen und historische Stätten

MAIN PARTNERS

logo michelin
CNMI Camera Nazionale della Moda Italiana
Porsche Carrera Cup Italia
1000 Miglia

TECHNICAL
PARTNERS

Slow Food
Parmigiano Reggiano
Calvisius
Acqua Panna
San Pellegrino
Valoritalia

EDUCATIONAL
PARTNERS