Montorfano de Filippo

Das Weingut Montorfano De Filippo wurde 1913 vom Großvater des heutigen Besitzers und Önologen Domenico De Filippo gegründet und erstreckt sich über 5 Hektar, die nach einem agronomischen Modell des integrierten Weinbaus bewirtschaftet werden. Das Markenzeichen des Unternehmens zeigt das Porträt von Luca Marenzio, dem berühmten Komponisten und Verfasser von Madrigalen aus der Renaissance, der 1553 in Coccaglio geboren wurde, an dem Ort, an dem sich heute der Sitz des Unternehmens befindet. Als Hommage an ihn taufte Montorfano De Filippo seinen Spitzen-Franciacorta auf den Namen „Franciacorta Satèn Luca Marenzio“.

Die antiken Weinkeller, in denen die Weine vinifiziert und ausgebaut werden, befinden sich am Fuße des Monte Orfano, im antiken Dorf Coccaglio, einem mittelalterlichen Burgdorf, das auf den Ruinen eines antiken römischen Castrum errichtet wurde.

Montorfano
il  Montorfano

Der Keller

Gründungsjahr
1913
Hektar
5
Marken
2
Flaschen/Jahr
40.000
Landwirtschaftsmodell
  • Integrierter Weinbau
Weinsorte
  • Franciacorta
  • Curtefranca DOC Rot

Informationen

Gesprochene Sprachen
  • Englisch
Weitere Keller

MAIN PARTNERS

logo michelin
CNMI Camera Nazionale della Moda Italiana
Porsche Carrera Cup Italia
1000 Miglia

TECHNICAL
PARTNERS

Slow Food
Parmigiano Reggiano
Calvisius
Acqua Panna
San Pellegrino
Valoritalia

EDUCATIONAL
PARTNERS